Luca Brandi

Geboren in Florenz im Jahr 1961. Von 2001-2011 schafft er eine bemerkenswerte Sammlung. 

Als Kind und Jugendlicher hilft Brandi bei Restaurierungsarbeiten in verschiedenen Kirchen in Florenz und studiert später bei Paolo Galletti, der die Theorie über die Loslösung der geometrischen Form durch die Malerei und die Farbe lehrt. Nach seinem Studium der Arbeiten von Richard Serra, Brice Marden und Frank Stella entdeckt Brandi seine Leidenschaft für den Minimalismus. So entstehen seine Technik der in vielen Schichten aufgetragene Farbe, die bis heute die Grundlage seiner Arbeiten bildet.

werke